Loreley

Ort: St.Goarshausen (rechtsrheinisch)
Besichtigungen:
immer möglich

Eintrittspreise: keine
Führung:
nicht bekannt

 

 

 

Loreley
Copyright (c) 1999

Geschichte:

Die Fantasiegestalt der Loreley, eines zauberhaften schönen Mädchens, das auf dem Felsen gesessen haben soll, geht auf C.Brentanos Ballade "Die Lore Lay" in seinem Roman "Godwi" (1801) zurück. Hierbei kämmt die Loreley ihr goldenes Haar, so dass die Schiffer so abgelenkt sind, dass ihre Schiffe alle auf Grund laufen.
Um ihrem Fluch zu entgehen stürtzt sich die Loreley von einem Felsen in den Rhein. Das Gedicht stammt von Heinrich Heine und wurde 1824 von F.Silcher vertont.